Ansichten-Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Heute

Galerie Flox Dresden

Galerie Flox Obergraben 10, Dresden

Die Galerie Flox präsentiert vom 30. Januar bis 12. März 2022 in der Ausstellung "portfolio 22/I" neue Arbeiten ihrer Künstlerinnen und Künstler.

Tag der Druckkunst

Tag der Druckkunst

Ausstellung mit 17 Berliner Künstler*innen 16. - 19. März 2023, täglich 14 ...

Brandenburger Uferszenen jetzt auch in Kiel.

Die Galerie Brennwald in der Kieler Innenstadt präsentiert in Ihrem Kabinett erstmalig auch Arbeiten von Anett Münnich. Zu sehen sind Papierschnittkombinationen aus 2 neuen Serien, die sich jeweils mit Uferlandschaften beschäftigen.

Tempus Fluit – Versuch einer Verortung

KUNSTHALLE BRENNABOR Geschwister-Scholl-Straße 12, Brandenburg an der Havel

11 Künstlerinnen aus 4 Nationen und 2 Kontinenten präsentieren ganz unterschiedliche Positionen ...

Open Studios am 2.7.2023

Ehem. Transformatorenwerk Oberschöneweide Wilhelminenhofstraße 83-85, Berlin

In drei Atelierhäusern auf dem Gelände der Rathenauhallen werden am Sonntag, dem ...

JAPAN ART FESTIVAL in BERLIN

SCHLOSS CHARLOTTENBURG, GROSSE ORANGERIE Spandauer Damm 22, Berlin

„Ich habe ihn gefunden, den namenlosen Watt-Indianer mit seinem schneeweißen Festschmuck. Trug er ihn zum Kampf, war er in kriegerischer Absicht unterwegs? Oder war er auf der Jagd nach Meeresfleisch, um die Seinen durchzubringen”

EINLADUNG in meinen Atelierbereich

Atelier, Alte Segeltuchfabrik Wilhelm-Külz-Straße 15, Cottbus

Ich präsentiere Ihnen mehrere Gemälde aus der Reihe „New World“ und Arbeiten in verschiedenen Drucktechniken und Papierschnittkombinationen, darunter eine neue Aquarell-Papierschnitt-Serie zum Thema „Lausitzer Uferzonen“. Künstlerinnen und Künstler, die in dieser Zeit auch in der alten Segeltuchfabrik anzutreffen sind: Chris Hinze, Mona Höke, Martin Maleschka, Daniel Sambo-Richter und Patrick Rosenblatt.

AR(T)REST – Ausstellung im ehemaligen Amtsgerichtsgefängnis Köpenick

ehemaligen Amtsgerichtsgefängnisses Köpenick Puchanstr. 12, Berlin

Die Räume des ehemaligen Amtsgerichtsgefängnisses Köpenick werden schon seit einigen Jahren als Kulturstätte genutzt. Im Mai werden die ehemaligen Zellen wieder künstlerisch verwandelt. Die Vernissage findet am 23. Mai 2024 um 18 Uhr statt. Ich präsentiere Papierschnittkombinationen in verschiedenen Formaten.